Umzugstipps

Finde heraus, wie viel dein Umzug kosten würde
30-10-2014 - von Irina

Hausratversicherung bei Umzug

Umzüge, bei denen nichts kaputt geht, sind selten. Glück hat, wer eine Hausratversicherung hat. Denn in der Regel schützt die Hausratversicherung bei Umzug alle zum Haushalt gehörigen Sachen.

Wichtig zu wissen ist, dass die Hausratversicherung bei Umzug während eines Zeitraumes von maximal zwei Monaten für die alte Wohnung als auch für die neue Wohnung gilt. So kannst du in Ruhe und etappenweise umziehen, ohne dich um die Versicherung deines Hausrats zu sorgen. Diese Versicherung greift für Schäden und Diebstahl des Haushaltsinventars. 

Hausratversicherung bei Umzug: das ist zu beachten

  • Damit die Hausratversicherung auch während des Umzugs und im neuen Wohnort greift, ist es  wichtig, die Versicherung rechtzeitig über den Umzug zu informieren und dies bestenfalls schriftlich bestätigen zu lassen.
  • Lies unbedingt vor dem Umzug den Vertrag mit dem Versicherer durch und achte dabei auf das Kleingedruckte.
  • Da die Hausratversicherung bei Umzug während des eigentlichen Transportes von der alten in die neue Wohnung meist nicht greift, empfehlen wir, bei der Wahl des Umzugsunternehmens genau auf den angebotenen Versicherungsschutz zu achten.
  • Teile der Versicherung frühzeitig deine neue Adresse und die Quadratmeteranzahl in der neuen Wohnung mit und kläre, ob sich der Tarif durch den Umzug ändert.
  • Ein Umzug der Versicherung ist in der Regel problemlos möglich. Da sich häufig die Tarifzone ändert (weil die Einbruchgefahr von Ort zu Ort unterschiedlich ist) und die Wohnfläche in der neuen Wohnung selten die gleiche ist wie in der alten, wird der Versicherungsvertrag angepasst.
  • Rutschst du in eine höhere Beitragsklasse, da sich die Tarifzone ändert, hast du das Recht auf eine außerordentliche Kündigung der Hausratversicherung bei Umzug. Dieses Sonderkündigungsrecht gilt für einen Monat nach Belehrung. Ändert sich die Tarifzone nicht, kannst du erst zum Ende der vereinbarten Laufzeit kündigen.
  • Bei Zusammenzug von zwei Personen gilt die Sonderregelung. Haben beide Personen ihren Hausrat versichert, muss ein Vertrag aufgelöst werden. Das Sonderkündigungsrecht gilt in diesem Falle für die Person mit dem jüngsten Vertrag.
  • Bei Trennung von zwei Lebenspartnern bleibt der Versicherungsschutz für die Person bestehen, die in der bisherigen Wohnung bleibt. Für die Person, die auszieht (auch wenn beide ausziehen), besteht der Schutz für bis zu 2 Monaten in beiden Wohnungen. Nach den Zwei Monaten erlischt der Schutz in der neuen Wohnung und die Person kann einen neuen Vertrag abschließen. 

Hausratversicherung nach dem Umzug 

Ob du bereits eine Hausratversicherung bei Umzug besitzt, die nun auf die neue Wohnung angepasst werden muss, oder jetzt erst mit dem Gedanken spielst, eine Versicherung abzuschließen – Seinen Hausrat zu versichern macht gerade nach dem Einzug in eine neue Wohnung Sinn. Sicher kaufst du das ein oder andere Einrichtungsstück und bringst wertvolle Gegenstände aus dem alten Wohnort mit. Die Hausratversicherung ist die wichtigste Absicherung deines privaten Eigentums und ersetzt die Kosten der Gegenstände bei Diebstahl, Beschädigung und Zerstörung in der angegebenen Wohnung. Die Hausratversicherung entspricht dem Neuwert aller zum Haushalt gehörigen Sachen. Dazu gehören Einrichtungsgegenstände, Kleidung, Wertsachen, Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik, Schmuck, Hobby- und Sportgeräte und Musikinstrumente.

Damit es im Schadensfall keine Probleme gibt, lohnt es sich, Kaufbelege aufzubewahren und die Gegenstände zu fotografieren.

 

Weiterführende Links:

Süddeutsche.de: Hausratversicherung vergleichen

Tarifcheck24.com: Hausratversicherung

Verivox.de: Hausratversicherung-Vergleich

Preisvergleich.de: Hausratversicherung Vergleich

Wann zu erledigen?

Kontaktiere die Versicherung 14-30 Tage vor dem Umzug, um die aktuelle Versicherung zu ändern oder zu kündigen. 

Kommentare (1)

Kommentare

Kommentar