Umzugsblog

Ein Blog zu den Themen Umzug, Einrichten und Wohnen

Finde heraus, wie viel dein Umzug kosten würde
3-31-2016 - von Irina

Wie viele Umzugshelfer brauchst du für deinen Umzug?

Wie viele Umzugshelfer du für den Umzugstag organisierst, hat großen Einfluss auf den Ablauf deines Wohnortswechsels. Zu wenig helfende Hände am rot eingekreisten Tag im Kalender können schnell zu einem Problem werden. Es müssen genügend Leute mit anpacken, um die Schlepperei in der vorgesehenen Zeit bewältigen zu können, aber die Helfer sollten sich auch nicht gegenseitig ständig im Weg sein.

Die Frage ist nun, wie viele Umzugshelfer sind wirklich notwendig? Wir haben hier ein paar Richtlinien für dich zusammengefasst, um auf die richtige Anzahl für deinen Umzug zu kommen. Je besser ein Umzug im Voraus geplant wird, umso stressfreier geht in der Regel auch der Umzugstag von statten. Wenn du ein Umzugsunternehmen mit der Arbeit beauftragst, legt die Firma fest, wie viele Arbeiter notwendig sind. Allerdings handelt es sich hierbei um sehr erprobte Profis, die genau wissen, was zu tun ist. Bei privaten Umzugshelfern wird sich die benötigte Anzahl von Helfern im Vergleich wohl etwas nach oben korrigieren.

Angebote von Umzugsunternehmen vergleichen

wie viele Umzugshelfer

(c) Bigstock.com – racorn

Wie viele Umzugshelfer gebraucht werden, hängt von folgenden Faktoren ab:

Es gibt einige Faktoren, die direkten Einfluss auf die Anzahl der notwendigen Helfer haben. Hier sind einige Punkte, die du bei deiner Entscheidung beachten solltest. In der Regel sollten aber 2 – 5 Helfer für den Umzug eines normalen Haushalts ausreichend sein:

Gute Planung oder Improvisation?

Wenn du den Ablauf am Umzugstag sehr gut geplant hast, dann kannst du mehrere Helfer gleichzeitig gut einsetzen. Wenn du allerdings auf Improvisation am Umzugstag setzt, dann kann es schwierig werden, allen helfenden Händen auch gleichzeitig verschiedene Aufgaben zuzuteilen. Besonders wenn es wirklich nur um den Transport von Umzugskartons geht, sind oft 2 Helfer vollkommen ausreichend. Willst du aber auch andere Aufgaben vergeben, wie zum Beispiel das Demontieren und Wiederaufbauen von Möbeln, oder gar das Einpacken von Umzugskartons in gewissen Räumen, dann kannst du mehr Freunde um Hilfe bitten. Welche unterschiedlichen Arbeiten können simultan ausgeführt werden? Wie viele Umzugshelfer du wirklich benötigst oder auch beschäftigen kannst, wird also in vielen Fällen während der Planung ersichtlich.

Umzugshelfer stundenweise beauftragen

Zeitliche Vorstellung?

Klarer Weise spielen auch zeitliche Vorgaben eine große Rolle bei der Beantwortung der Frage, wie viele Umzugshelfer benötigt werden. Hast du ein sehr enges Zeitfenster, in dem die Habseligkeiten von A nach B transportiert werden müssen, dann solltest du auch eine möglichst hohe Anzahl an Helfern mobilisieren. Wir raten dir aber, Zeitdruck am Umzugstag so gut es geht zu vermeiden!

Großer oder kleiner Umzugswagen?

Hast du einen großen Umzugswagen, der nur einmal beladen werden muss, dann kommst du mit weniger Umzugshelfern aus. Wenn du mehrere Fahrten mit kleineren Fahrzeugen durchführen musst, zahlt es sich oft aus, mehrere helfende Hände zu engagieren. Die Helfer können zwei Teams mit zwei Fahrzeugen bilden und jeweils zwischen alter und neuer Wohnung hin und her fahren. Damit kann man sich sehr viel Zeit beim Umzug ersparen. Zeit und Arbeit kannst du dir und deinen Umzugshelfern auch ersparen, wenn du einen Parkplatz für den Umzugswagen sowohl an der alten als auch der neuen Wohnung reservierst. Beantrage dazu gleich hier eine Parkverbotszone.

Transporter mieten

Wie groß ist die Wohnung und wie viele Personen wohnen im Haushalt?

Dieser Punkt ist sehr offensichtlich: Mehr Habseligkeiten bedeutet auch mehr Arbeit am Umzugstag. Wohnst du in einem Zimmer in einer WG und nur du ziehst alleine um, dann wird wohl auch nicht so viel Hab und Gut zu transportieren sein. Da kann sogar ein einzelner Helfer oft genug sein. Wohnst du allerdings mit Ehepartner und Kinder in einer 120 m² Wohnung, dann kannst du von vier Umzugshelfern mit Sicherheit Gebrauch machen.

canstockphoto27832315

© Can Stock Photo Inc. / Choreograph

Möblierte oder unmöblierte Wohnung?

Wie viele Umzugshelfer du benötigst, hängt auch stark vom Umzugsgut ab. Müssen Möbel demontiert und in der neuen Wohnung wieder aufgebaut werden, dann kannst du locker mehrere Helfer zur gleichen Zeit beschäftigen. Sind wirklich nur Umzugskartons zu transportieren, da du von einer möblierten Wohnung in eine andere umziehst, dann brauchst du wahrscheinlich keine 5 Leute, die mit anpacken.

Wie viele „Schwergewichte“ müssen mit umziehen?

Hast du speziell Gegenstände, wie eine Waschmaschine, einen Kühlschrank oder gar ein Klavier zu transportieren, dann solltest du mindestens 3 starke Umzugshelfer mit im Team haben. Bei einem Klavier wäre es auch sehr zu empfehlen, vielleicht doch eine Umzugsfirma damit zu beauftragen.

Jetzt seriöses Umzugsunternehmen finden

Plane deinen Umzug genau und schreibe die verschiedenen Aufgaben auf, die du von Helfern durgeführt haben möchtest! Hast du alle Arbeiten aufgeschrieben und bedenkst die oben angeführten Faktoren, solltest du leichter entscheiden können, wie viele Umzugshelfer du auch wirklich benötigst. Noch ein kleiner Tipp – in der Regel ist es besser, zu viele als zu wenige helfende Hände zu haben. Wenn dann die Entscheidung getroffen wurde, wie viele Umzugshelfer du organisieren willst, dann fehlt nur noch die Zusage deiner auserwählten Helfer für den Umzugstag zu bekommen.

Kommentare (0)

Kommentar