Umzugsblog

Ein Blog zu den Themen Umzug, Einrichten und Wohnen

Finde heraus, wie viel dein Umzug kosten würde
12-2-2015 - von Anna

10 Gründe, warum man nach Hamburg ziehen sollte

Die zweitgrößte Stadt Deutschlands mit 1,75 Millionen Menschen hat ihren Einwohnern viel zu bieten, aber warum genau wollen so viele Menschen nach Hamburg ziehen? Jährlich zieht es um die 95 000 neue Stadtbewohner in den Norden. Die Hansestadt an der Elbe hat es in sich und ist bunt, schön und vielseitig. In diesem Artikel liefern wir dir 10 Gründe, warum es sich lohnt, nach Hamburg zu ziehen.

Halteverbotszone beantragen

1. Nach Hamburg ziehen: von Wasser umgeben

Keine Frage, auch andere Städte wie Berlin, München und Köln, haben das kühle Nass inmitten der Stadt zu bieten. Doch ist das nichts im Vergleich zu dem, was die Hansestadt im Norden aufzeigen kann. Der Hamburger Hafen an der Unterelbe muss an dieser Stelle natürlich erwähnt werden. Er ist nicht nur eine der Haupt-Touristenattraktionen, sondern auch die vielen Einwohner genießen den Hafen mit Schifffahrtsverkehr in mitten Ihrer Stadt.

Natürlich stiehlt der größte Hafen Deutschlands hier die Show, aber es gibt in Hamburg noch andere Flüsse neben der Elbe. Die Bille und Alster tragen zum Beispiel ebenso zum wunderschönen Stadtbild bei. Genießt du es, bei deinem Nachmittagskaffee einen Blick aufs Wasser zu haben, dann ist nach Hamburg ziehen auf jeden Fall eine gute Entscheidung.

Wenn der Blick aufs kühle Nass nicht ausreicht, dann gibt es in der Stadt natürlich auch Badegewässer. Das Naturbad am Stadparksee und das „Sommerbad Ostende“ liegen auch sehr zentral in der Stadt. Auf der Hamburger Stadt-Webseite kannst du einen guten Überblick über die Badegewässer finden.

Transporter vergleichen

2. Die Beachclubs

Wo es viel Wasser gibt, da braucht man doch klarerweise auch Beachclubs. Hamburg liegt zwar nicht direkt an der Nordsee, aber das bedeutet in dieser Stadt nicht, dass kein Strandgefühl aufkommen kann. Ein Hauch von Karibik, und das im Norden Deutschlands, wird mit den Beachclubs zur Realität. Angefangen mit dem „Strand Pauli“ über „Hamburg del Mar“ und „Hamburg City Beach“, bis hin zur „Strandperle“; die Beachclubs sind eine echte Institution in der Hansestadt. Was gibt es schöneres, als an einem heißen Sommertag den Sand zwischen den Zehen zu spüren und dabei noch ein kühles Bier zu genießen? Nach Hamburg ziehen ist also sogar für Strandbegeisterte eine gute Option.

3. Der Hafen

Der Hafen ist wohl das Herz der Stadt und kommt mit vielen schönen Angeboten für die Einwohner. Daher verdient er es auch, ein eigenständiger Punkt in der Liste der „ Top 10 Gründe fürs nach Hamburg Ziehen“ zu werden. Einen Tagesausflug mit einem der vielen Schiffe ist wahrscheinlich mehr eine Touristenattraktion, aber Leute mit einer Schwäche für Bootsfahrten, kommen in Hamburg natürlich voll auf Ihre Kosten.

Dann wäre da auch noch der jährliche und ausführlich zelebrierte Hafengeburtstag. Diese Veranstaltung lockt jedes Jahr mehr als eine Million Besucher an. Life-Musik, Feuerwerk, Hafenmeile und Schiffsparade sind nur ein paar Highlights dieses Drei-Tages-Fests im Mai. Wenn du nach Hamburg ziehen möchtest, dann wird es dir also bestimmt nicht langweilig.

hamburg-1096594_1280

Foto: Pixabay.com

4. Hamburgs Elbinseln

Die Inseln in der Elbe sind wie kleine Oasen und man kann sie im nahen Umfeld oder auch mitten in der Stadt genießen. Die wunderschöne Elbinsel Pagensand kann mit öffentlichen Verkehrsmittel (S-Bahn und Bus) und einer Bootsfahrt, zum Beispiel schon innerhalb zweieinhalb Stunden erreicht werden. Davon verbringst du allerdings 60 Minuten mit einer traumhaften Bootsfahrt auf der Elbe inmitten der unberührten Natur.

Auch im Zentrum der Stadt gibt es schöne Insel-Ausflugsziele, wie zum Beispiel die Elbinsel Kaltehofe mit ihrem Wasserpark. Es gibt natürlich auch verschiedene Elbinsel-Touren, direkt vom Hamburger Hafen aus zu buchen, und auch viele andere Inseln, die einen Ausflug wert sind (Schweinesand, Rothenburgsort,..).

5. Robuster Arbeitsmarkt

Die Chancen darauf, einen Arbeitsplatz in der Hansestadt zu finden, stehen für Menschen, die nach Hamburg ziehen, sehr gut. In einer kürzlich durchgeführten Studie von F&B GmbH wurde ermittelt, dass für 45% der Neu-Zugereisten in die Stadt ein neuer Arbeitsplatz ausschlaggebend für den Umzug war. Wobei es sich hierbei nicht nur um hochqualifiziertes Fachpersonal, sondern auch um Arbeiter mit geringerem Einkommen handelt. Jährlich zieht es bis zu 95 000 neue Bewohner in die Stadt.

6. Lebensqualität durch Freizeitangebot

Hamburg ist die zweit größte Stadt Deutschlands und es fehlt hier klarerweise nicht an Kulturveranstaltungen und weiteren Freizeitbeschäftigungen. Der Veranstaltungskalender der Stadt ist rund ums Jahr mit tollen Ereignissen gefüllt.

more-813022_1280

Foto: Pixabay.com

7. Das Nachtleben

Das Nachtleben in Hamburg hat schon seit Jahrzehnten einen ganz speziellen Ruf im deutschsprachigen Raum. Traditionell wird das Nachtlebend der Hansestadt immer mit dem Rotlichtmilieu um St. Pauli und der Reeperbahn in Verbindung gebracht. Hamburg hat aber so viel mehr zu bieten für die Bewohner, die dem Hauch vom Rotlicht entgehen wollen: das Karoviertel und der Kiez wären da schon einmal eine tolle Alternative. Wo auch immer du dein abendliches Bier trinken möchtest, feiern kann man in Hamburg auf jeden Fall gut.

8. Nach Hamburg ziehen? Für Musical-Fans ein wahrer Traum!

Hamburg ist die Musical-Hauptstadt Deutschlands und rund ums Jahr bietet die Stadt tolle Vorführungen. Zurzeit beinhaltet der Veranstaltungsplan eine Vielzahl von Musicals, beginnend mit „Der König der Löwen“, über „Das Dschungelbuch“ bis hin zur „Heißen Ecke“. Für jeden Musical-Geschmack ist etwas zu finden, und wenn du nach Hamburg ziehen solltest, kannst du täglich auswählen.

9. Grünes Hamburg

Zugang zu Grünflächen zu haben und etwas Natur genießen zu können, gehört für viele Menschen zu einer hohen Lebensqualität. Solltest du nach Hamburg ziehen, dann musst du nicht auf Erholung in der Natur verzichten. Es gibt viele grüne Ausflugsziele im Großraum Hamburgs, aber auch viele kleine und große Natur-Oasen inmitten der Stadt, wie zum Beispiel der Stadtpark mit kleinem See und Planetarium oder der Alsterpark und die Alsterwiesen.

hamburg-1007664_1280

Foto: Pixabay.com

10. Öffentliches Verkehrsnetz

Hamburg verfügt über ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz und man kann sich in der Regel auf die Pünktlichkeit der Fahrgelegenheiten verlassen. Nach Hamburg ziehen und das Auto in der Garage stehen lassen zu können, trägt auf jeden Fall zur Lebensqualität bei.

Brauchst du noch ein Umzugsunternehmen für deinen Umzug nach Hamburg? Stelle deine Umzugsanfrage gleich hier und erhalte unverbindlich bis zu fünf Angebote von passenden Umzugsfirmen.

Jetzt seriöses Umzugsunternehmen finden

Das Zusammenspiel von Natur und Urbanität in Hamburg sucht seinesgleichen. Die Hansestadt ist nicht nur bunt, aufregend und wunderschön, sie hat ihren Einwohnern auch eine hohe Lebensqualität und einen stabilen Arbeitsmarkt zu bieten. Umzugskisten sind schnell gepackt und schon kann ein neues Lebenskapitel in dieser mitteleuropäischen Metropole beginnen – also, nach Hamburg ziehen und das Leben genießen!

Kommentare (1)

Kommentare

Kommentar