Umzugsblog

Ein Blog zu den Themen Umzug, Einrichten und Wohnen

Finde heraus, wie viel dein Umzug kosten würde
5-26-2016 - von Irina

Die Werkzeugliste für den Umzug – So wird dein Werkzeugkoffer komplett

Eine ausführliche Werkzeugliste für den Umzug wird dir die Umzugsvorbereitungen um Vieles erleichtern. So ein Wohnortswechsel ist mit viel Schraub-, Hämmer- und Renovierungsarbeit verbunden. Da kann eine Werkzeugliste hilfreich sein, um das richtige Werkzeug für den Umzug zu kaufen. Aber auch nach vollbrachtem Umzug ist eine gut bestückte Werkzeugkiste natürlich immer noch sehr brauchbar. In diesem Artikel erfährst du, welche Werkzeuge für einen Umzug unerlässlich sind. 

banner Size 2 German

Deine Bestellungen werden übrigens über Amazon abgewickelt und du kannst dich so auf höchste Qualität beim Service und auf eine schnelle Lieferung verlassen. Mit den hier erworbenen Werkzeugen bist du sicher perfekt für das Abmontieren und Aufbauen der Möbel gewappnet, kannst jede Lampe aufhängen und auch im Alltag kleine Reparaturen selbst erledigen. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, dir bei deinem Umzugsvorhaben mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ratschläge findest du übrigens zu genüge in unseren Rubriken Umzugstipps und in unseren Umzugschecklisten. Jetzt aber zur Werkzeugliste für den Umzug.

Amazon-Einkaufsliste: Werkzeug

Was gehört auf die Werkzeugliste für den Umzug – Die Grundausstattung:

Es gibt ein paar Werkzeuge, die auf der Werkzeugliste für den perfekten Werkzeugkoffer einfach nicht fehlen sollten. Diese sind aber nicht nur beim Umzug von großer Hilfe, sondern sind auch im normalen Alltag verlässliche Begleiter. Das nötige Werkzeug für den Umzug findest du übrigens in unserem Umzugs-Shop. Die Werkzeuge auf den folgenden Bildern kannst du direkt über Amazon bestellen. Klicke dazu auf die Fotos. 

Kreuz- und Schlitzschraubenzieher

Kreuz- und Schlitzschraubenzieher in verschiedenen Größen sind Pflicht im Werkzeugkoffer für den Umzug. Sie werden zum  größten Teil zum Abbauen und Aufbauen von Möbeln gebraucht. Hierfür gibt es kompakte Sets von namhaften Herstellern, die dir sicher auch nach dem Umzug über eine lange Zeit hinweg treue Dienste erweisen werden.

Kein Werkzeugkoffer ohne Hammer

Ein Hammer als treuer Wegbegleiter darf natürlich auch nicht auf der Werkzeugliste fehlen. Immer mal wieder muss er her, wenn Möbel ab- und aufgebaut werden oder wenn in der neuen Wohnung Bilder aufgehängt werden. 

Rohrzange 

Eine Rohrzange wird insbesondere dann nötig, wenn die Spülmaschine oder die Waschmaschine mit in die neue Wohnung kommen. Die Geräte müssen von den Anschlüssen getrennt werden und in der neuen Wohnung wieder angeschlossen. Dazu ist die Rohrzange eine große Hilfe und muss somit ebenfalls ganz oben auf  die Werkzeugliste für den Umzug. 

Kombizange

Die Kombizange ist ein Werkzeug, das in keinem Haushalt fehlen darf. Wie oft kommt die Situation vor, dass mal einen Nagel irgendwo rausziehen muss, eine Schraube oder Mutter drehen oder etwas biegen muss? Besonders beim Umzug sollte die Kombizange griffbereit sein. 

Seitenschneider

Der  Seitenschneider ist ein Werkzeug, das Drähte präzise durchtrennen kann. Er kommt besonders häufig in der Elektroinstallation zum Einsatz, kann aber auch zum Schneiden anderer Materialien wie zum Beispiel Kunststoff gut verwendet werden.  

Multifunktionssäge                                                                                                                                       

Eine kleine Multifunktionssäge ist ebenfalls sehr hilfreich, im Werkzeugkoffer für den Umzug zu haben. Selten passen die Möbel exakt so in die neue Wohnung wie sie in der Alten standen. Muss mal eine kleine Ecke geschnitten werden, ist eine Säge nötig. Diese Multifunktionssäge schafft es nicht nur Holz zu durchsägen, sondern auch Metall. 

Teppichmesser

Nicht wegzudenken von einer guten Werkzeugliste: Das gute alte Stanley Messer. Dieser treue Wegbegleiter macht sich schnell einmal bezahlt und ist mit Sicherheit keine Fehlinvestition. Er eignet sich nicht nur als Teppichmesser, sondern schneidet die unterschiedlichsten Dinge schnell durch.

Wir raten dir außerdem dazu, den Werkzeugkoffer in der Grundausstattung mit diversen Nägeln, Schrauben und Dübeln in unterschiedlichen Größen zu vervollständigen.

Amazon-Einkaufsliste: Werkzeug

Die Werkzeugliste für Fortgeschrittene 

Nicht gerade zur Grundausstattung gehören die folgenden Werkzeuge, die dir aber beim Umzug viele Arbeiten noch zusätzlich erleichtern können und darum Platz auf der Werkzeugliste für den Umzug finden sollten:

Akku-Schrauber

Dieses Elektrowerkzeug wird dir sehr viel Zeit und auch Schweißperlen im Angesicht ersparen. Bei so viel Möbel, die zuerst abgebaut und dann wieder zusammengebaut werden, wirst du dich freuen, nicht alles mit Schraubenzieher machen müssen. Der Akkuschrauber auf dem folgenden Bild ist ein Bestseller. Er ist klein und handlich und erreicht somit auch schwierige Ecken. Dabei ist er kraftvoll und hat Zusätze wie ein LED-Licht und verschiedene Aufsätze, die das Arbeiten leichter machen. 

Bohrmaschine: Der Werkzeugkoffer wird voller

Bei fast jedem Umzug muss auch gebohrt werden. Die Gardinenstangen müssen angebracht werden. Die Wandschränke und Spiegel werden aufgehängt, Regale werden an der Wand befestigt und zu guter Letzt will man die Wände auch mit einigen Bildern dekorieren. Dazu wird eine Bohrmaschine benötigt, die auch durch die härteste Betonwand mit Leichtigkeit Löcher rein bekommt – Wie die folgende Schlagbohrmaschine. 

Schleifpapier mit Schleifer

Bei einem Umzug wird oft an Arbeitsplatten geschnitten und an Möbelstücken gesägt, um sie auch in die neuen Räume passend zu machen. Schleifpapier in verschiedenen Körnungen, um kleine Verschönerungsarbeiten schnell zu erledigen, ist dabei eine große Hilfe. 

Die kleinen Helden im Werkzeugkoffer

Es gibt da noch ein paar kleine Helfer, die auf der Werkzeugliste für den Umzug nicht fehlen sollten:

Wasserwaage

Wenn du Hängeschränke anbringen willst oder Bilder aufhängen, sollen diese natürlich gerade hängen. Dazu wird dir eine Wasserwaage im Werkzeugkoffer für den Umzug eine große Hilfe sein. Auch wenn du Wandbereiche mit verschiedenen Farben streichen willst, wird dir die Wasserwaage helfen, gerade Linien zu ziehen. 

Maßband

Ein Maßband ist beim Umzug unerlässlich und sollte bereits zu Beginn der Umzugsplanung gekauft werden. Möbel müssen ausgemessen werden, um zu erfahren, wie sie in die neue Wohnung passen. Auch die Räume in der neuen Wohnung sollten zur Kontrolle ausgemessen werden. Und vor dem Umzugstag sollten die Transportwege gemessen werden. 

Inbusschlüssel-Set

Machst du dich an die Arbeit, um deine Möbel abzubauen, wirst du bei einigen Möbelstücken mit normalen Schraubenzieher nicht weit kommen. Insbesondere bei Ikea Möbel wirst du Inbusschlüssel benötigen. Am besten kaufst du dir gleich ein Set, um sie in verschiedenen Größen zu haben. 

Um all diese neuen Werkzeuge beisammenzuhalten, empfehlen wir, zusätzlich eine Werkzeugkiste zu kaufen. Wenn du dir aber deinen Werkzeugkoffer nicht mühevoll selbst zusammenstellen willst, dann gibt es auch schon fertig eingeräumte und bestückte Kisten für dich zu kaufen. Beispielsweise dieser vollständig ausgestattete Werkzeugkoffer für den Umzug erfüllt beinahe alle Wünsche des Hobby-Handwerkers.

Eines ist auf jeden Fall sicher: Mit einem gut ausgestatteten Werkzeugkoffer kannst du vielen Herausforderung im Umzugschaos bestens gewappnet gegenüber treten. Dein Wohnortswechsel wird dadurch sicher einfacher zu bewältigen sein, und sind wir uns ehrlich: Ein Schraubenschlüssel und ein Hammer werden immer wieder einmal gebraucht und es zahlt sich schon aus, hier einmal ein bisschen Geld zu investieren. Auch nach dem großen Umzugschaos wird dir der Werkzeugkoffer für den Umzug noch viele Jahre treue Dienste erweisen.

Kommentare (3)

Kommentare

  • Susanne

    Fakt ist – ich würde einen Umzug immer in Verbindung mit ausreichend Werkzeug durchführen – dann macht das ganze einfach deutlich mehr Spaß und man muss nicht wegen jeder Kleinigkeit den Handwerker rufen, was auf Dauer ganz schön ins Geld gehen kann!

  • Mario

    Ich habe einen Werkzeugkoffer daheim, der ist aber schon ziemlich alt. Den habe ich von meinem Großvater geerbt. Wenn man einen neuen Werkzeugkoffer schenken will muss man schon relativ viel Geld ausgeben. Vielleicht sollte man sich für das Geschenk noch mit ein paar anderen Freunden zusammen tun … Ich würde aber sagen, dass es sich auf keinen Fall lohnt einen billigen aber qualitativ minderwertigen Werkzeugkoffer zu schenken.

    • Peer

      Man muss nicht wahnsinnig viel Geld ausgeben, aber man sollte, wie du schon sagst, nicht das billigste nehmen. Einen guten Werkzeugkoffer hat man viele, viele Jahre und das ist zu Beginn etwas mehr Geld wert.

Kommentar