Umzugsblog

Ein Blog zu den Themen Umzug, Einrichten und Wohnen

Finde heraus, wie viel dein Umzug kosten würde
9-7-2016 - von Irina

Herbstdeko selber machen: 6 DIY-Ideen für Zuhause

Ob du jetzt nach dem Umzug deine neue Wohnung etwas aufhübschen willst oder ob du schon länger in deiner Wohnung wohnst – Du kannst Herbstdeko selber machen und  damit das Haus nach deinem Geschmack dekorieren. 

Der Herbst ist eine wunderschöne Jahreszeit. Die bunten Blätter auf den Bäumen schimmern im Licht und wenn sie auf den Boden fallen, bilden sie einen farbenfrohen Teppich, der zu romantischen Spaziergängen einlädt, bei denen man die Seele baumeln lassen kann.

Und wenn es draußen zu kalt und zu nass wird, holen wir uns den Herbst einfach ins Haus. Dazu musst du kein Bastelheld sein. Mit ein paar ganz einfachen Handgriffen kannst du Herbstdeko selber machen. 

Herbstdeko selber machen – 1: Herbstlaub in einer Vase

Mach einen flotten Spaziergang im Wald oder im Park und sammle die schönsten Blätter, die du finden kannst.  Bist du erst vor kurzem hinzugezogen, ist es eine super Gelegenheit, die neue Gegend kennen zu lernen. Zuhause angekommen stelle diese einfach in eine Vase mit etwas Wasser und fertig ist die Herbstdekoration. Dies ist eine einfache Idee mit einer großen Wirkung. 

Herbstdeko basteln & selber machen – 2: Blätter mit Wachs behandeln

Wenn du möchtest, dass die Herbstdeko länger hält, kannst du die Blätter mit Wachs behandeln. Zuerst tunkst du die Blätter in Bienenwachs, dann hängst du sie auf zum Trocknen und schon sind sie fertig zum Dekorieren. Sie können zum Beispiel auf einem Faden befestigt hängen. Du kannst sie auch hinlegen oder in eine Vase stellen. Oder bastele einen Herbstkranz daraus. Die DIY-Ideen für die Verwendung von Herbstblättern sind grenzenlos.

Herbstliche DIY-Inspirationen – 3: Eine Fotowand mit Blättern

Diese DIY-Idee von dem Blog „Tea on the Moon“ zeigt, wie schnell und einfach du deine Herbstdeko selber machen kannst. Mit nur wenig Material kannst du Fotos und Herbstblätter auf einer Fotowand miteinander kombinieren. Dazu nimmst du einfach Schnüre in deinen Lieblingsfarben, hängst diese senkrecht auf und hängst mit kleinen, bunten Klammern abwechselnd Fotos und Herbstblätter dran.  

Herbstdeko DIY Idee – 4: Schale aus Herbstblättern

Die Palette an DIY-Ideen für Herbstdeko nimmt kein Ende. Wie wäre es mit einer selbstgebastelten Schale aus Herbstblättern? Erinnerst du dich noch, wie Pappmaché geht? So einfach kannst du auch mit Deko-Blättern und Kleister eine Schale basteln. In dem folgenden Video wird Schritt für Schritt erklärt, wie das geht. Wenn du mal an einem verregneten Herbsttag nicht aus dem Haus gehen willst, dann willst du vielleicht diese Herbstdeko selbst machen. Dies macht Spaß und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Statt echten Herbstblätter verwendest du für diese Herbstschale besser Stoffblätter, die du im Bastelladen oder im Dekoladen (zum Beispiel eine Girlande aus Herbstblättern) findest. Und so wie beim Pappmaché kannst du auch hier einen Luftballon verwenden, auf den du die Blätter mit Serviettenkleber klebst. Den aufgeblasenen Ballon stellst du in eine Schüssel und beklebst Schicht für Schicht eine Hälfte des Ballons mit Blättern. Der untere Teil der Schüssel sollte mehr  Blätter haben für mehr Standhaftigkeit. Nach dem Trocknen stichst du von zwei Seiten in den Ballon und lässt die Luft langsam raus. Fertig ist die Schale, die du als Herbstdeko selber machen kannst. 

Herbstdeko Tipp – 5: Ein Herbststrauß

In Blumenläden findest du zurzeit die verschiedensten Herbst-Blumensträuße. Natürlich kannst du auch einen fertigen Blumenstrauß kaufen, du kannst ihn aber auch selbst zusammenstellen. Kaufe dazu ein paar Blumen in Gelb- und Orangetönen und sammle ein paar Herbstblätter und Zweige im Wald. Zuhause verbindest du deine Fundstücke einfach zu einem schönen Strauß. Fertig. 

Dekoration für den Herbst – 6: Kürbisvase

Zur Herbstdekoration gehören natürlich nicht nur Herbstblätter. Auch Kürbisse können sehr schön als Deko dienen. Wie gefallen dir zum Beispiel die Kürbisvasen auf dem unteren Bild? Diese tolle Herbstdeko zum selber machen ist perfekt geeignet als Tischdeko, wenn du mal Familie oder Freunde zu einem netten Abendessen einlädst. Benötigt werden Kürbisse, Acrylfarbe, Pinsel und ein Messer. Und schon kann das Basteln beginnen. Diese Kürbisdekoration sieht nicht nur sehr schön aus, sie verwöhnt auch den Gaumen. Aus dem Kürbisfleisch lässt sich zum Beispiel eine leckere Kürbiscremesuppe kochen. In die Aushöhlung kannst du Folie mit einem Einsteckschwamm hineinlegen und dann die Herbstblumen darin arrangieren. In einen großen Kürbis passt sogar ein Glas oder eine Vase. 

Hast du deine Wohnung bereits herbstlich eingerichtet? Sicherlich hast du weitere Ideen, wie man Herbstdeko selber machen kann. Teile deine DIY-Ideen mit uns. Schreibe uns dazu einfach einen Kommentar. 

Kommentare (5)

Kommentare

  • Melina

    Die Idee mit dem Bienenwachs ist super. Das probiere ich aus. Danke.

  • Sandra

    Ich habe die Pappmaché-Schale aus Herbstblättern ausprobiert. Es hat super geklappt. Das nächste Mal würde ich nur mehr Blätter nehmen für mehr Festigkeit. Aber dann erst im nächsten Jahr. Jetzt wird bald schon Zeit, die Weihnachtsdeko aus dem Keller zu holen.

  • Miss Hanson

    Sehr schöne Ideen für den Herbst! Mir gefällt die Fotowand mit Blättern besonders gut! Vielen Dank für die Inspiration! 🙂

Kommentar