Umzugsblog

Ein Blog zu den Themen Umzug, Einrichten und Wohnen

Finde heraus, wie viel dein Umzug kosten würde
10-18-2016 - von Irina

Halloween Deko basteln: 10 einfache Ideen zum Selbermachen

Hast du den Umzug hinter dich gebracht? Dann wirst du mit besonders viel Freude die Halloween Deko basteln, die dein neues Zuhause in ein gruseliges Geisterschloss verwandelt. Ob mit Kindern, mit dem Partner, alleine oder mit Mitbewohnern – Bei den folgenden 10 Halloween Ideen ist garantiert für jeden das passende dabei ihr könnt gleich mit dem Halloween-Basteln beginnen. Denn besonders große Bastel-Skills sind nicht erforderlich. 

Ursprünglich stammt der Brauch des Halloween Festes ja aus den Vereinigten Staaten, aber über die letzten Jahre hinweg hat er auch  immer mehr Anklang in unseren Breitengraden gefunden. Warum also nicht gemeinsam mit den Kindern Zeit verbringen und schaurig schöne Halloween Deko basteln? Falls es dir Spaß macht, den Wohnraum saisongerecht zu dekorieren, dann könnten dich auch noch unsere Beiträge zu alternativen Weihnachtsbäumen und zur selbstgemachten Herbst-Deko interessieren.

Mit den folgenden 10 DIY Ideen bist du auf jeden Fall bestens für Halloween und einen lustigen Basteltag gewappnet.

Halloween Deko basteln _ canstockphoto10825692

© Can Stock Photo / ESchweitzer

1. Leuchtende Augen

Schnell und mit wenig Aufwand und Materialien kannst du leuchtende Augen als Halloween Deko basteln. Alles was du dafür brauchst, sind leere Klopapierrollen und Leuchtstäbe. Schneide verschiedene, bedrohliche aussehende Augen aus den Klopapierrollen aus und befestige einen Leuchtstab an der Innenseite – et voila.

halloween deko basteln

© Michelle DuPuis – Rust & Sunshine

2. Halloween Deko basteln mit Kindern: Hängende Fledermäuse

Für diese Bastelidee hast du sehr wahrscheinlich schon alle Materialien zuhause. Du brauchst: Eine leere Eierschachtel, eine Schere, schwarze Farbe, einen Pinsel und Augen zum aufkleben (alternativ können die Augen natürlich auch aufgemalt werden). Schneide drei zusammenhängende Eierbecher zu einer Fledermaus zurecht, so wie du es im Bild siehst. Dann bemalst du die Karton-Fledermaus mit schwarzer Farbe. Nachdem die Farbe getrocknet ist, klebst du die Augen auf. Nun fehlt nur noch die Aufhängevorrichtung und schon ist die schaurig schöne Deko fertig. 

img_3356

(c) Moveria

3. Halloween DIY: Eierkarton Spinnen

Da wir den Eierkarton schon auf dem Basteltisch liegen haben, bleiben wir dabei und basteln daraus gruselige Spinnen. Auch diese Halloween Deko basteln wir mit Eierkarton, schwarzer Farbe und Augen zum Aufkleben. Zusätzlich benötigen wir Biegeplüsch. Und schon kann es los gehen: Für eine Spinne schneidest du eine Eierschale aus. Nun nimmst du einen spitzen Gegenstand und stichst damit 8 kleine Löcher an den Seiten der Eierschale, 4 auf jeder Seite. Nun bemalst du die Eierschale mit schwarzer Farbe und wartest, bis diese getrocknet ist. Dann steckst du den Biegeplüsch durch die Löcher und formst damit die Beine der Spinne. Nun klebst du noch die Augen an die gewünschte Stelle. Fertig!

img_3354

(c) Moveria

4. Geister-Lichterkette

Alles was du für diese Halloween Deko Idee brauchst, sind eine Lichterkette, weißer Stoff, weiße Fäden, eine Schere und einen wasserfesten schwarzen Stift. Die Lichterkette sollte vorzugweise kleine Kugeln als Lampenschirme haben. Schneide den weißen Stoff in kleine Quadrate und mach ein Loch in dessen Mitte. Nimm die kleinen Lampenschirme vorsichtig von der Lichtquelle ab und platziere den Stoff so, dass der Lampenschirm durch das Loch in der Mitte des Stoffs wieder an die kleine Glühbirne befestigt werden kann. Mit dem Faden formst du unter dem Lampenschirm einen “Hals“ für den Geist und malst ihm noch zwei gruselige Augen. Schon ist die Geister- Lichterkette fertig und schaut sowohl im Dunkeln als auch am Tag schön aus.

5. Halloween Deko selber machen: Eine “Türmumie“

Neben Geistern, Fledermäusen und Spinnen dürfen auch Mumien bei keinem Halloween fehlen. Und diese hast du nur mit weißem Krepppapier oder Mullbinden und Papier schnell gebastelt. Verwandele einfach deine Haustür in eine Mumie. Bastel mit weißem und schwarzem Papier zunächst zwei Augen und klebe sie an die Tür. Verteile nun die Streifen aus Kepppapier oder Mullbinden über die gesamte Tür. Fertig ist die Mumie, die alle Besucher ins Staunen versetzen wird. 

6. Halloween Deko basteln mit Papier

Eine einfache Halloween Deko Bastelidee mit einer großen Wirkung: Figuren aus schwarzem Papier ausschneiden und an verschiedenen Stellen im Haus befestigen. Du kannst Umrisse von Ratten, Katzen, Spinnen, Geistern und Fledermäusen auschneiden und diese beispielsweise an Wänden oder am Fenster kleben. Mit einem Faden kannst du sie auch an Lampen oder an Ästen aufhängen. Nimm vielleicht eine Vorlage aus dem Internet, wenn du dir selbst mit den Umrisszeichnungen schwer tust. 

canstockphoto40080673

© Can Stock Photo / DashaRomanova

7. Marmeladegläser als schaurig-schöne Lichter

Für diese Deko brauchst du Marmeladengläser, die du mit verschiedenen Farben bemalst. Alternativ kannst du sie mit Krepp- oder  Seidenpapier umhüllen. Bemale den Deckel schwarz und gib jedem Glas ein gruseliges Halloweengesicht. Platziere noch ein kleines elektrisches Teelicht im Glas, verschließe es und suche einen geeigneten Platz für dein kleines Lichtmonster.

8. Halloween Dekoration mit schwebenden Geistern

Geister kann es an Halloween nie zu viele geben. Mit dieser Anleitung kannst du eine originelle Halloween Deko basteln, die du nach dem Fest nur sehr ungerne wieder wegräumen wirst. Für einen schwebenden Geist benötigst du:

Zunächst stellst du die Kugel auf die Flasche und umhüllst die Kugel und den Flaschenhals mit Frischhaltefolie. Nun schneidest du den Drahtbügel in zwei Teile. Daraus werden die Arme des Geistes geformt. Forme dazu die Arme in einem Bogen und am Armende einen Kreis. Du kannst am Armende auch kleine Bälle aus Alufolie basteln und sie auf den Draht stecken. Befestige die Arme am Flaschenhals.

Nun füllst du etwas Flüssigstärke in eine Schüssel und legst das Käsetuch in die Stärke. Wende das Tuch mehrmals und lasse es die Stärke aufsaugen.

Nun legst du das Tuch über die Kugel (Kopf) und die zwei Drahte (Arme). Streiche mit den Händen über den Stoff, der an der Kugel haftet, um einen schönen Kopf zu formen. Der restliche Stoff hängt lässig runter.

Nun lasse den Geist über Nacht trocknen. Am nächsten Tag schneidest du aus dem schwarzen Filz Augen und Mund aus und klebst das Gesicht nach Wunsch auf den Kopf. Nun kannst du den steifen Stoff vorsichtig von der Kugel und dem Draht entfernen. Hänge den Geist an der gewünschten Stelle auf. Und fertig ist dein schwebender, transparenter Geist. 

9. Halloween Deko basteln auf die Schnelle: Der Lampion-Geist

Halloween steht schon vor der Tür und du hast es noch nicht geschafft, zu dekorieren? Hast du einen Lampion zu Hause? Dann schaffst du mit nur einem schwarzen Filzstift oder schwarzem Papier auf die Schnelle einen gruseligen leuchtenden Geist. Male einfach ein Geistergesicht auf den Papierschirm. Wenn du dich nach dem Fest keinen neuen Papierschirm kaufen willst, schneide die Augen und den Mund aus schwarzem Papier aus und befestige diese vorsichtig an der Lampe. 

10. Der darf natürlich nicht fehlen: geschnitzter Kürbis

Die wohl bekannteste und weit verbreitetste Halloween Dekoration, die es gibt. Ein geschnitzter Kürbis sollte am 31. Oktober nicht fehlen. Beim Halloween Deko Basteln muss zumindest ein Kürbis daran glauben. Die geschnitzten Gesichter können natürlich allerlei Formen annehmen.

 

 

Kommentare (0)

Kommentar