Umzugsblog

Ein Blog zu den Themen Umzug, Einrichten und Wohnen

Finde heraus, wie viel dein Umzug kosten würde
7-14-2016 - von Irina

Europaletten streichen – Eine DIY Anleitung

Die neue Wohnung mit Palettenmöbel auszustatten ist eine tolle Idee. Sollen diese aber auch dem Farbbild deiner Wohnung angepasst werden, kannst du die Europaletten streichen, bevor du sie zusammenbaust. Hierzu gibt es eine breite Farbpalette zur Auswahl und du kannst die Europaletten in deiner Wunschfarbe streichen.

Möchtest du Möbel aus deinen Paletten bauen, empfiehlt es sich zunächst die Paletten zuzuschneiden, dann kannst du die Europaletten streichen und abschließend zusammenschrauben.

Wie das geht, welches Material sich für den Anstrich empfiehlt und mit welchen Tricks du ein tolles Ergebnis bekommst, erklären dir heute die Farbexperten von KOLORAT.

Europaletten streichen - canstockphoto6608507

© Can Stock Photo Inc. / joebelanger

Europaletten streichen mit dem richtigen Material

Für einen deckenden, farbigen Anstrich deiner Europaletten wähle einen Lack. Dieser hat die beste Haftung und du hast nachher ein tolles Ergebnis.

Die Farbpalette ist groß und du kannst dir deinen Lack beispielsweise bei KOLORAT in allen Wunschfarben gleich online bestellen. Willst du die Europaletten streichen, um sie dann für Außenmöbel zu verwenden, beispielsweise für den Balkon oder die Terrasse, dann verwende ebenfalls einen Lack. 

Möchtest du die Holzoptik der Europlatte erhalten, jedoch die Oberfläche schützen, solltest du für den Anstrich einen durchsichtigen Lack wählen.

Jetzt die passende Farbe und Zubehör kaufen

Materialliste

  • Schleifpapier
  • 1 Dose Lack in deiner Wunschfarbe
  • Lackwanne
  • Lackrolle
  • Lackpinsel
  • Abdeckvlies

So streichst du deine Palettenmöbel

  1. Vorbereitung

Breite das Abdeckvlies zum Schutz auf dem Boden aus und stelle dir zwei Holzböcke bereit, auf die du deine Europalette ablegen kannst. Lege dir das Material sowie das Zubehör bereit und schon kannst du die erste deiner Europaletten streichen.

  1. Untergrund schleifen

Zunächst wird die Oberfläche der Europalette mit Schleifpapier angeschliffen.

Da meist viele Schliffer in den Paletten stecken, verwende lieber etwas mehr Zeit auf das Schleifen. Es ist wichtig, dass alle losen Holzteile entfernt werden. So hast du nachher eine glatte Oberfläche und das Lackieren ist einfacherer. 

Wenn du mit dem Anstrich beginnst, sollte die Palette sauber und trocken sein.

  1. Europaletten streichen

Nun greife zur Farbe und fülle etwas Lack in die Lackwanne um.

Dies hat zum einen den Vorteil, dass der restliche Lack in der Dose sauber und haltbar bleibt und zum anderen, dass sich der Lack auf dem Abrollbereich der Lackwanne gleichmäßig auf der Lackrolle und dem Pinsel verteilen lässt.

Auf der geraden Fläche bekommst du mit der Lackrolle ein sauberes Farbbild, an den Ecken und Kanten verwende einen Lackpinsel.

Lass die Farbe trocknen und trage wahlweise einen zweiten Anstrich auf. Nach der Trocknung kannst du dein Paletten-Möbelstück zusammenbauen. 

Kleiner Tipp: Erledige diese Arbeit am besten vor dem Umzug in der neuen Wohnung. Die Räume sind noch leer und geben dir reichlich Platz zum Auslegen der Paletten. Das gleiche gilt für das Streichen der Wände

Kommentare (1)

Kommentare

Kommentar