Umzugsblog

Ein Blog zu den Themen Umzug, Einrichten und Wohnen

Finde heraus, wie viel dein Umzug kosten würde
1-31-2017 - von Irina

Einrichtungsideen für den Frühling

Es ist an der Zeit, etwas Platz zu schaffen für einen neuen Mitbewohner. Der Frühling zieht ein. Und er bringt Licht und Wärme mit. Schöne Einrichtungsideen für den Frühling zeigen wir dir in diesem Beitrag. Während du deine Garderobe von dicken Wintersachen befreist, denke auch an den Rest der Wohnung: Raus mit den dicken Kuscheldecken und den Accessoires aus Strick und in eintönigen, dunklen Tönen. Rein mit Blumen, leichten Stoffen und hellen Farben. So wird sich der Frühling wohl fühlen in seinem neuen Zuhause.

Lasse dich inspirieren von den Einrichtungsideen für den Frühling, die wir hier auf unserem Moveria Umzugsblog zusammengestellt haben.

Kleine Veränderungen – Große Wirkung

Im Frühling kommt die Lust auf Neues. Das heißt nicht, dass gleich die gesamte Wohnungseinrichtung umgestellt werden muss oder sogar neue Möbel gekauft werden müssen. Sicher wirst du zustimmen, dass selbst die kleinsten Änderungen eine große Wirkung haben können.

Mit hellen, warmen Farben wie Pastellgrün, Sonnengelb, Orange, Apricot und einem leuchtenden Rosa schaffst du eine frühlingshafte Atmosphäre in deine vier Wände. Streiche zum Beispiel eine Wand in einem schönen, hellen Grün ein. Wiederhole diese Farbe in den Kissenbezügen, im Couchüberzug oder in der Tischdecke und kombiniere sie mit anderen Frühlingsfarben. Sehr schön ist auch die Kombination von hellen Farben mit der Winterfarbe Grau oder auch einem natürlichen dunklen Braun. Zum Thema Wandfarben, lese auch unseren Artikel „Wandfarbe zur Raumgestaltung wählen“ auf diesem Umzugsblog.

Jetzt Wandfarbe kaufen

Einrichtungsideen für den Frühling mit Stoffen

Tausche die Stoffe in deiner Wohnung. Leichte, transparente Vorhänge in hellen Farben oder auch mit geschmackvollen Blumenmustern peppen die Wohnung auf und lassen Licht rein. Dazu passen dekorative Kissenbezüge mit Blumen und natürlichen Frühlingsfarben und ein bunter Teppich.

Stoffe bieten uns wunderbare Einrichtungsideen für jede Saison. Mit einem hellen Bezug und blumigen Deko-Kissen kann die Couch in Handumdrehen der Frühlings-Saison angepasst werden. Auch die Tischdecke oder der Tischläufer ist in Sekundenschnelle ausgetauscht und im Schlafzimmer macht es sich der Frühling mit heller Bettwäsche mit Blümchenmuster bequem.

Bringe Blumen ins Haus

Was wäre der Frühling ohne Blumen? Belebe deine Wohnung mit Narzissen, Alpenveilchen, Hyazinthen, Maiglöckchen oder Tulpen. Blumen bringen Farben ins Haus, duften und sehen einfach schön aus. Auch Frühlingszweige sind zur Frühlingsdekoration gut geeignet, insbesondere in Kombination mit Osterdeko. Dem Einsatz von Blumen und Zweigen sind keine Grenzen gesetzt. Gerade zur Frühlingszeit kann man nicht zu viele Blumen im Haus haben. Sie können als Kranz die Eingangstür schmücken, in Vasen auf dem Tisch, auf Regalen und Kommoden stehen oder auch an den Wänden und Decken hängen. Hast du nicht genug Vasen? Dann benutze doch Gläser, Kännchen, Schüsseln und Flaschen. Diese kannst du mit Gräsern aus der Natur, Moos oder Aufklebern und Perlen schmücken.

Bastelst du gerne? Dann wird dir unser Artikel „Frühlingsdeko zum Selbermachen: 7 DIY Ideen“ gefallen. Und wenn deine Einrichtungsideen für den Frühling in der Wohnung umgesetzt sind, mach doch gleich auf dem Balkon weiter. Gestaltungstipps für den Balkon findest du in unserem Blog-Artikel „Balkongestaltung – Einrichtungsideen für den kleinen Balkon“       

Kommentare (2)

Kommentare

  • Franzi

    Danke für die tollen Bilder und Ideen zur Frühlingsdeko. Da hab ich direkt Lust bekommen meine Wohnung umzugestalten.

Kommentar